NORDGRIECHENLAND 2010

Mediterrane Ostergefühle

 

All inclusive ist nachstehender Tipp nicht realisierbar. Ein Fahrzeug wird benötigt – „Fly and drive“ empfohlen … oder – so wie wir – Anreise mit eigenem Fahrzeug. Ab in den Süden!

Ziel war das Dreiländereck Griechenland – FYROM/Mazedonien – Albanien im Nationalpark Prespa nahe Kastoria.

Route Griecheland

Schon die Anreise versprach diesmal Interessantes, denn es ging erstmals wieder auf alt bekannter Route über Zagreb – Belgrad – Nis. Aber alles super, durchwegs Autobahn und Mautgebühren gering. Der Verkehr bei der Rückreise an einem Feiertag war allerdings im Bereich der Ballungszentren teilweise stark.

Wir wählten die kürzeste Route durch Mazedonien und überquerten die Grenze zu Griechenland bei Florina. Der Nationalpark Prespa liegt um die beiden Seen im Dreiländereck und ist auf Straßenweg nur über Griechenland erreichbar. Dass wir auf knapp 1000 m Seehöhe lagen, merkten wir spätestens am Palmsonntag, als Schnee bis knapp über dem Dorf lag.

Die Unterkunft (siehe auch Online-Tipps) war wirklich toll und heimelig, Familienanschluss inklusive. Den hatten wir aber sowieso, weil unser Besuch ja unserer Nichte galt, die in dieser abgeschiedenen Region an einem EU-Projekt teilnahm.

So waren wir sofort integriert, spätestens nach unserem ersten Kneipenabend wusste das ganze Dorf Bescheid.

Dies half uns auch bei Planung unserer Erkundungstouren, denn als Fachmann und „Spezialist“ für alles entpuppte sich „Pelikanos“ – Fremdenführer, Wirt, Schnapsbrenner, Lebenskünstler in einem. Er zeigte uns auch die zahllosen Kultur-Highlights um den See, den Rest erkundeten wir großteils zu Fuß. Großartig sind die versteckten Klöster im Felsen und die Spuren der Zivilisation vor dem Bürgerkrieg. Natur-Highlights sind die Scharen von Pelikanen und Kormoranen am See und als Hauptanbauprodukt entdeckten wir Bohnen und natürlich Wein.

Eine Überraschung erfuhren wir dann zu Ostern, als wir von unseren Vermietern zum familiären Osterschafgrillen eingeladen wurden … mit viel Tsipourro, dem selbst gebrannten Traubenschnaps. Mehr Fotos gibt’s online (siehe unten). Wir kommen bestimmt wieder.

Agios Germanos
Dorfkneipe
Prespa See
Bootsfahrt zu den Klöstern am Prespasee
Wanderung zur Insel Agios Archillos
Blick auf Kastoria
Einladung zum Schafgrillen am Ostersonntag
Einladung zum Schafgrillen am Ostersonntag
Steinbrücke
Agios Germanos
Prespa See
Prespa See
Agios Germanos
Bärenwarnung